Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Fahne für Feuerwehr Roringen

Festgottesdienst zur Segnung Neue Fahne für Feuerwehr Roringen

Sommer, Sonne und ein wenig Wind: perfekte Vorraussetzungen für die Einweihung der neuen Fahne der Freiwilligen Feuerwehr Roringen. Genau genommen waren es sogar drei Fahnen, die in der Dorfkirche St. Martin gesegnet und geweiht wurden, da die Kinder- und Jugendfeuerwehren ebenfalls Wimpel erhielten.

Voriger Artikel
Der Mercedes unter den Rollern
Nächster Artikel
Schwimmen in der Leine

Roringen. Mit mehr als 100 Besuchern waren die Kirchenbänke am Sonntag, 6. August, gut besetzt. Drei Stoffpakete wurden feierlich in den Altarraum getragen und zwei Abgeordnete der Partnerfeuerwehr aus dem südfranzösischen Urt halfen dabei, die Fahnen auszupacken und an die Stangen zu knüpfen.

„Die aufgerichteten Fahnen stehen dafür, dass wir gemeinsam mehr erreichen können als alleine“, erklärte Pastorin Charlotte Scheller in ihrer Predigt. Sie erinnerte an den Kirchenbrand 1999 und den mutigen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr.

Es gehe den Feuerwehrleuten nicht um persönliche Anerkennung und Erfolg, sondern um den Schutz ihrer Mitmenschen. Das drücke auch der Vers auf der Fahne „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ treffend aus, sagte Scheller. Seit 70 Jahren löscht die Freiwillige Feuerwehr Roringen Brände, hilft bei Überschwemmungen und ist auch bei Autounfällen vor Ort.

Ein Segensgebet für Feuerwehrleute und Fahnen war wichtiger Teil des Gottesdienstes. Später wurden die Fahnen an der Spitze eines Zuges zum Dorfgemeinschaftshaus getragen, wo mit gemeinsamem Mittagessen und Festreden weiter gefeiert wurde.

„Unsere neue Fahne wird an Festen, bei Umzügen und Beerdigungen zum Einsatz kommen“, sagte Holger Kaiser, Stellvertreter des Ortsbrandmeisters, am Nachmittag. Die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr sieht er in den Kindern und Jugendlichen, die schon jetzt zahlreich und aktiv dabei seien.

Von Katrin Strassen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017