Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer in Reihenhaus in Göttingen-Geismar

Bewohnerin schwer verletzt Feuer in Reihenhaus in Göttingen-Geismar

Bei einem Feuer in einem Reihenhaus in Göttingen-Geismar ist am Sonntagmittag die 77-jährige Bewohnerin des Hauses durch Rauchgas schwer verletzt worden. Das Wohnzimmer brannte komplett aus.

Voriger Artikel
Bahnübergang bei Groß Schneen wird gesperrt
Nächster Artikel
Geschenke für 300 Flüchtlingskinder

Das Wohnhaus ist derzeit unbewohnbar. 

Quelle: Wenzel

Göttingen. Der Alarm ging um die Mittagszeit ein. Nach Angaben von Feuerwehrsprecher Frank Gloth war eine Rauchsäule über dem betreffenden Gebiet rund um die Straße Am Junkernhof weithin zu sehen. Als die Feuerwehr eintraf, stand die einzige Bewohnerin des Hauses rußgeschwärzt vor dem Haus. Wie die Polizei mitteilte, erlitt sie Verbrennungen an der Hand und eine schwere Rauchgasvergiftung. Sie wurde sofort ins Krankenhaus gebracht.

161225-goe-feuer-junkernhof-HW; Feuer, Brand in Geismar; Junkernhof; HW

Zur Bildergalerie

Das Feuer sei wahrscheinlich durch eine brennende Kerze im Wohnzimmer ausgebrochen und habe dieses komplett zerstört, so die Polizei. Auch die angrenzende Küche und das Obergeschoss wurden durch die massive Rauchentwicklung stark in Mitleidenschaft gezogen. Durch die Hitze gingen fast alle Fensterscheiben des Gebäudes zu Bruch. Das Haus sei vorerst unbewohnbar. Der Schaden beträgt der Polizei zufolge mindestens 80.000 Euro.

Die Berufsfeuerwehr, die Feuerwache Klinikum und die Ortsfeuerwehr Geismar waren mit 30 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Der Brand in einem Reihenhaus am Göttinger Junkernhof

Der Brand in einem Reihenhaus am Göttinger Junkernhof am ersten Weihnachtsfeiertag wurde durch eine defekte Mehrfachsteckdose ausgelöst. Wie die Polizei jetzt mitteilte, wurde im Zuge der Ermittlungen die ursprüngliche Annahme, eine Kerze habe das Feuer verursacht, widerlegt.

mehr
Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017