Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr Eddigehausen bereitet Bau der neuen Fahrzeughalle vor

Umbauarbeiten Feuerwehr Eddigehausen bereitet Bau der neuen Fahrzeughalle vor

Am Wochenende ist es soweit: Die Freiwillige Feuerwehr Eddigehausen will mit den Umbauarbeiten für ihr Feuerwehrgerätehaus beginnen. Damit die Baumaßnahmen losgehen können, wollen die Helfer das Baufeld freiräumen.

Voriger Artikel
Göttinger Volkshochschule stellt neues Programm vor
Nächster Artikel
Göttinger Restaurant Zur Linde muss vorübergehend schließen
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Eddigehausen. Geplant ist eine Fahrzeughalle mit zwei Einstellplätzen für das Löschfahrzeug und den Mannschaftstransportwagen (MTW). Denn mit der bestehenden Halle haben die Feuerwehrleute schon lange Probleme. Zu eng und zu steil ist dort die Ausfahrt. In der Halle dürfen die Feuerwehrleute aus Sicherheitsgründen nicht in ihr Fahrzeug einsteigen.

Damit das künftig problemlos abläuft, sind in der neuen Halle zwei Umkleideräume und außerdem eine Werkstatt vorgesehen. Eine Teilunterkellerung soll über ein Treppenhaus für eine direkte Verbindung in das bereits bestehende Gerätehaus sorgen.

Die Gemeinde Bovenden stellt eine Summe von rund 145 000 Euro bereit. Die Feuerwehr mit rund 25 Aktiven rechnet nach Auskunft des beauftragten Architektur- und Ingenieurbüros Peter Schwanitz mit Kosten um 200 000 Euro. Den Fehlbetrag von etwa 55 000 Euro will sie mit Spenden und Eigenleistung aufbringen. Mit den Aufräumarbeiten erfolgt der Startschuss. Die Ausschreibung für die neue Halle erfolgt laut Bovendens Bauamtsleiter Klaus Melnikow in Kürze.

Von Ute Lawrenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016