Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Filmposter-Versteigerung zugunsten von „Keiner soll einsam sein“ im Cinemaxx Göttingen

Plakate unterm Hammer Filmposter-Versteigerung zugunsten von „Keiner soll einsam sein“ im Cinemaxx Göttingen

Drei Tage nach dem Start des neuen „Star Wars“-Films können Fans bereits ein Poster des Blockbusters ergattern: bei der Filmplakatversteigerung zugunsten der Tageblatt-Weihnachtshilfe „Keiner soll einsam sein“ im Göttinger Cinemaxx. Außerdem kommt ein James Bond-Aufsteller unter den Hammer.

Voriger Artikel
Zäher Prozess gegen mutmaßlichen Dealer in Göttingen
Nächster Artikel
Das E-Paper des Göttinger Tageblattes im neuen Look

Jens Gerwien vom Cinemaxx (rechts) leitet die Auktion.

Quelle: Heller

Göttingen. Jens Gerwien nennt sie „eine der ältesten und gleichzeitig schönsten Traditionen im Cinemaxx”: Bei der Filmplakatversteigerung bringt der Theater-Leiter Poster von Blockbustern und kleineren Produktionen unter den Hammer, die in diesem Jahr im Göttinger Cinemaxx zu sehen waren. Auch vor dem kommenden Weihnachtsfest können Filmfans am Sonntag, 20. Dezember, im Cinemaxx-Foyer ab 13 Uhr auf Plakate bieten. Mit dabei: Der heißbegehrte James Bond-Aufsteller aus „Spectre“ mit Daniel Craig in Lebensgröße. Hinzu kommen Filmplakate von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“, „Jurassic World“ oder „Die Tribute von Panem“. Aber auch Poster kleinerer Filme, die dieses Jahr im Göttinger CinemaxX liefen, werden versteigert. „Natürlich sind auch wieder viele Kinderfilme und Streifen aus allen anderen Genres vertreten“, sagt Gerwien. Teilweise seien auch mehrere Plakate zu ein und demselben Film im Angebot. Es sei also für jeden etwas dabei.

„In den vergangenen Jahren ist so schon mancher Schatz unter den Hammer gekommen“, betont Gerwien. Und das alles für einen guten Zweck: „Der gesamte Erlös geht wie immer komplett und ohne Abzüge an die Tageblatt-Weihnachtshilfe.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“