Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Filmpreis für Patrick Vollrath

Filmpreis für Patrick Vollrath

Der aus Eisdorf bei Osterode stammende Regisseur Patrick Vollrath ist für seinen Kurzfilm „Alles wird gut“ mit dem Österreichischen Filmpreis ausgezeichnet worden. Der 30-Jährige erhielt den Filmpreis am Mittwochabend.

Voriger Artikel
Landschaftsfotos als Protest gegen Windräder
Nächster Artikel
Sozialgericht tagt regulär im Amtsgericht
Quelle: EF

Grafenegg/Eisdorf. Vollrath, Absolvent der Wiener Filmakademie, ist in der Katgorie „Kurzfilm“ ausgezeichnet worden. Der Österreichische Filmpreis wird in 16 Kategorien verliehen. Seinen Sieg kommentierte der Nachwuchsregisseur auf Facebook: ,„Alles wird gut‘“ gewinnt den Österreichischen Filmpreis. Freude und Danke“, schrieb er noch in der Nacht.

Vollrath gilt als deutsche Hoffnung auf einen Oscar. Er ist mit „Alles wird gut“ einer von fünf Anwärtern in der Sparte „Live-Action-Kurzfilm“. Der Film gewann im September bereits einen Studenten-Oscar. Darin erzählt Vollrath die emotionale Geschichte eines geschiedenen Vaters, der seine Tochter für einen Wochenendausflug abholt – der ganz anders endet als zunächst gedacht.

Die Oscar-Trophäen werden am Sonntag, 28. Februar, in Hollywood vergeben. Es handelt sich um die 88. Verleihung.  Vollrath kündigte  an, gemeinsam mit einem Teil seiner Film-Crew in die USA reisen zu wollen. „Das ist so eine Einmal-im-Leben-Situation. Die wird sich keiner groß entgehen lassen“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Er freue sich darauf, Hollywood-Größen zu sehen, die ihn seit der Jugend geprägt hätten, sagte er. Am Rande einer Veranstaltung in Herzberg, bei der Vollrath zehn seiner Kurzfilme gezeigt hatte, nannte Vollrath Steven Spielberg als eines der prägenden Vorbilder aus seiner Jugend. „Spannende Leute“ wie Spielberg seien ihm immer weit entfernt erschienen – Ende Februar wird er ihm und bekannten Schauspielern einmal ganz nah sein können.

mit dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Alles wird gut" geht leer aus
Patrick Vollrath

Der Eisdorfer Regisseur Patrick Vollrath verlässt Los Angeles ohne einen Goldjungen. Das Rennen um den Kurzfilm-Oscar machte in der Nacht zu Sonntag der Film "Stutterer".

mehr
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen