Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Flashmob: Kulturstühle am Göttinger Gänseliesel

Platz für kulturelle Vielfalt Flashmob: Kulturstühle am Göttinger Gänseliesel

Mehrere Dutzend Stühle haben am Dienstag am Göttinger Gänseliesel Gelegenheit zum Verweilen und zum Gespräch geboten. "Die Stühle stehen für die kulturelle Vielfalt, die in Göttingen Platz hat", sagte Carola Kühler, die das Projekt Kulturstühle des Hauses der Kulturen und der Jugendhilfe Südniedersachsen betreut.

Voriger Artikel
Countdown zum Göttinger Weihnachtsmarkt
Nächster Artikel
Göttinger Rat will freies WLAN ausbauen
Quelle: Hinzmann

Im Zuge des Projekts werden alte Stühle neu gestaltet und bemalt. Dabei sollen Menschen unterschiedlicher Herkunft ins Gespräch kommen und so Berührungsängste abgebaut werden. Ein "Zeichen für Vielfalt und Kommunikation, statt Ausgrenzung und Berührungsängste" sollte Dienstag am Gänseliesel gesetzt werden. Nach anfänglichem Zögern nutzten einige Göttingen dieses Angebot. An dem "Stühle-Flashmob" waren auch die Hochschulgruppen von Unicef und Connaction beteiligt. Ab Donnerstag, 19. November, sind die Stühle, und andere Kunstobjekte auch bei einer Ausstellung in der Zentralmensa, Platz der Göttinger Sieben 4, zu sehen. Eröffnung ist um 19 Uhr.

 

 

Foto: Hinzmann

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung