Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Fördermittel für Blumenwiesen

Agrarumweltprogramme Fördermittel für Blumenwiesen

Der Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen bietet am 4. und 5. Mai zwei weitere Informationsveranstaltungen zu den Agrarumweltprogrammen im Landkreis an. Start ist am Montag, 4. Mai, im Niedersachsenhof in Gieboldehausen  sowie am Dienstag, 5. Mai, im Gasthaus „Weigands Deutsches Haus“ in Scheden jeweils um 16 Uhr. Ziel ist, Landwirte, Flächenbewirtschafter und potentielle Agrarantragssteller über Programme des Landes zu informieren. 

Voriger Artikel
CDU gegen Turnhallen-Sanierung
Nächster Artikel
Essen wie die Römer: „Cena Apiciana“

Während einer Flächenbegehung werden auch Kennarten für das Blumenwiesenprogramm vorgestellt. Die Qualifizierung wird zu 100 Prozent vom Land Niedersachsen und der EU gefördert. 

Bis zum 15. Mai müssen alle Agrarumweltanträge bei der Landwirtschaftskammer mitsamt dem Sammelantrag zur Agrarförderung abgegeben werden. Ein Überblick kann unter der Internet-Adresse www.lpv-goettingen.de heruntergeladen werden. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0551/ 5313703 zu erhalten

Gerald Kräft

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen