Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Frau in Göttingen unsittlich berührt

Polizei bittet um Hilfe Frau in Göttingen unsittlich berührt

Eine  junge Frau aus Göttingen ist nach derzeitigen Informationen am späten Dienstagabend gegen 23.50 Uhr von einem unbekannten etwa 30 Jahre alten Mann zunächst ein Stück verfolgt und dann in der Petrikirchstraße unsittlich am Gesäß berührt worden.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt im Freibad Weende
Nächster Artikel
Schutz vor Abschiebung abgelehnt

Eine  junge Frau aus Göttingen ist nach derzeitigen Informationen am späten Dienstagabend gegen 23.50 Uhr von einem unbekannten etwa 30 Jahre alten Mann zunächst ein Stück verfolgt und dann in der Petrikirchstraße unsittlich am Gesäß berührt worden.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Täter und Opfer waren ersten Erkenntnissen zufolge zuvor an der Haltestelle  "Lutteranger"  aus einem aus der Innenstadt kommenden  Linienbus gestiegen.

Als die Göttingerin anfing zu schreien, ergriff der Unbekannte die Flucht.  Eine sofort nach ihm eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Beschreibung : Etwa 30 Jahre alt, 175-180 cm groß, sportlich-schlanke  Figur, helle kurze Haare, markante Wangenknochen, bekleidet mit einer hellen Jeans und einer kurzen, schwarzen Kapuzenjacke, sprach akzentfreies Deutsch.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon  0551/491-2115 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis