Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Frauenleiche in Kassel: Polizei erhofft sich Hilfe aus der Bevölkerung

Hinweise erbeten Frauenleiche in Kassel: Polizei erhofft sich Hilfe aus der Bevölkerung

Die bei der Kasseler Kripo gebildete Sonderkommission "Hafen" erhofft sich mit der Veröffentlichung des von der toten Frau zuletzt getragenen T-Shirts, Hinweise zu ihrer Identität zu bekommen. Die Leiche war am Mittwochnachmittag von Spaziergängern an der Fulda entdeckt worden.

Voriger Artikel
Rumpelstilzchen erobert Waldbühne Bremke
Nächster Artikel
Finanzausschuss Göttingen: Punktlandung bei Gewerbesteuern
Quelle: Polizei

Kassel. Bei dem T-Shirt handelt es sich um ein schwarzes Baumwoll-Shirt mit weißem und goldenem Aufdruck des Herstellers "Keen Berly" in der Größe XL. Auf der Vorderseite ist ein Flügelsymbol mit einer darüber befindlichen verschnörkelten Schrift aufgedruckt, auf dem Rücken befinden sich mehrere goldfarbene Schriftzüge.

Darüber hinaus verteilen die Ermittler in den nächsten Tagen rund um den Fundort der Frauenleiche Handzettel, um Zeugenhinweise zu bekommen.

Folgende Fragen richten sie damit an mögliche Zeugen:

  • Wer kann Hinweise zur Identität der Frau geben?
  • Wurde die Frau in der Vergangenheit im Kasseler Stadtteil Wesertor gesehen?
  • Wer hat vor dem Auffindetag (Mittwoch, 14 Uhr) verdächtige Beobachtungen auf dem Fulda-Radweg gemacht?

Hinweise werden an die Soko Hafen unter Tel. 0561 - 9100 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Tötungsdelikts führen, hat die Staatsanwaltschaft Kassel eine Belohnung von 3.000 Euro ausgelobt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016