Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Freie Fahrt in der Theodor-Heuss-Straße

Bauarbeiten kosten 2,5 Millionen Euro Freie Fahrt in der Theodor-Heuss-Straße

Freie Fahrt in der Theodor-Heuss-Straße: Die dort seit 2007 in drei Abschnitten umgesetzten Ausbauarbeiten sind jetzt endgültig beendet.

Voriger Artikel
Schülerin auf Zebrastreifen angefahren
Nächster Artikel
Knifflige Fragen auf 300 Kilometern

In drei Bauabschnitten saniert: Theodor-Heuss-Straße in Göttingen.

Quelle: Hinzmann

Nach Abschluss der letzten viermonatigen Bauphase zwischen Volkshochschule und Christophoruskirche wird die Straße am Mittwoch, 6. Oktober, um 13 Uhr für den allgemeinen Verkehr und für die Linienbusse der Göttinger Verkehrsbetriebe AG wieder komplett freigegeben.

Auf einer Länge von 1,05 Kilometern sind mit einem Investitionsaufwand von rund 2,52 Millionen Euro Maßnahmen im Straßen- und Kanalbau erfolgt, Straßen- und Überwegsbeleuchtung erneuert sowie neue Grünflächen und Baumscheiben angelegt worden. Unter anderem erfolgte der Ausbau von sechs Haltestellen für den Verkehr mit Niederflurbussen.

Die Theodor-Heuss-Straße gilt als wichtige innerörtliche Sammelstraße. Sie ist seit 2009 als Tempo-30-Zone ausgewiesen und stellt in Verbindung mit der Goßlerstraße eine Nord-Süd-Radwegeachse dar.

pdg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen