Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Freie Schule Reinhausen will im Herbst starten

Finanzierung gesichert Freie Schule Reinhausen will im Herbst starten

Die Finanzierung für die neue private „Freie Schule Gleichen“ in Reinhausen ist nach Angaben ihrer Gründer gesichert.

Voriger Artikel
Unfall auf der A7: Geländewagen landet auf dem Dach
Nächster Artikel
Freispruch trotz Flaschenwurfs
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Reinhausen. Damit stehe einer Genehmigung durch das Land Niedersachsen „eigentlich“ nichts mehr im Weg, bestätigte die Mitinitiatorin Susanne Bittner vom Trägerverein „Unabhängige Schule Göttingen“ und fügte an: „Der Start zum 3. September ist jetzt sehr realistisch“.

Die Vorbereitungen laufen schon lange, der Trägerverein musste den Start der „Freien Schule Gleichen“ vor einem Jahr allerdings verschieben, weil sie noch nicht vom Land Niedersachsen genehmigt ist. Dafür müssen die Initiatoren zum einen ein Unterrichtskonzept vorlegen, das den Anforderungen an Schulen in Niedersachsen entspricht. Und sie müssen belegen, dass sie die Schule über die ersten drei Jahre allein finanzieren können.

Das sei jetzt durch einer Kreditzusage der GLS-Bank gesichert, so Bittner. Sie bildet eine Säule der Finanzierung. Darüber hinaus soll die Schule durch Bürgschaften und Schulgelder der Eltern finanziert werden. Nach drei Jahren könnte sie nach einer erneuten Prüfung Zuschüsse vom Land bekommen. Wann die jetzt erwartete Genehmigung kommt, sei offen, so Bittner.

Schon lange gesichert hat sich der Verein die Schulräume: Er hat von der Gemeinde Gleichen einen Trakt der früheren Grundschule in Reinhausen gemietet. Beginnen will die Schule im September mit mindestens zwölf Kinder in den Grundschuljahrgängen 1 bis 4 und eben so vielen in der Sekundarstufe 5 bis 10. Bisher gebe es für beide Bereiche zusammen etwa 35 Anmeldungen, sagte Bittner – die meisten für die Grundschule.

Die „Freie Schule Gleichen“ arbeitet nach dem Konzept der „Demokratischen Schulen“. Die Kinder sollen danach möglichst in altersgemischten Klassen „selbstbestimmt und eigenverantwortliche lernen, frei von Angst und Notendruck“. Sie bekommen Lernangebote und -anreize, die sie frei nach ihrer Begabung, ihrem Entwicklungsstand und eigenem Lernrhythmus nutzen können. Über die neue Schule informiert der Verein am kommenden Sonnabend während eines Frühlingsfestes.

Programm Frühlingsfest

Das Frühlingsfest der Freien Schule Gleichen inklusive „Tag der offenen Tür“ und Konzeptvorstellung beginnt am Sonnabend, 18. April, um 11.30 Uhr. Um 12 Uhr ist ein geführter Rundgang geplant.

Um 13 Uhr zeigen die Mitglieder des Trägervereins den Kurzfilm „Frei wovon? Frei wozu?“ über bestehende „Freie Alternativschulen“. Ab 13.45 Uhr gibt es Gelegenheit für Gespräche auch mit den Teammitgliedern und mit Eltern von bereits angemeldeten Kindern.

Für Kinder gibt es Mitmachaktionen wie Schminken, Stockbrot backen und Reiten auf dem Schulgelände am Kirchberg 3 in Reinhausen. Verpflegung außer Trinken Essen sollte mitgebracht werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung