Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Friedland beschließt Planung des Baugebietes

Nun doch Plan für Helmstor Friedland beschließt Planung des Baugebietes

Einstimmig hat der Bauausschuss der Gemeinde Friedland empfohlen, die Planung eines innerörtlichen Baugebietes an der Straße Helmstor aufzunehmen. Ausschuss und Rat hatten diese Pläne vor eineinhalb Jahren gestoppt, weil die Mehrheitsgruppe (CDU und Grüne) zunächst eine Lösung für die Entwässerungsfrage im Unterdorf sehen wollte.

Voriger Artikel
Groß Schneen: Alle ignorieren Pflicht zum Pflanzstreifen
Nächster Artikel
Gegen Windkraft: Bürger aus Gleichen schicken Brief an Gemeinderatsmitglieder

Groß Schneen

Quelle: Archiv

Groß Schneen. Jetzt kam derselbe Vorschlag erneut auf dem Tisch; die Verwaltung verwies erneut darauf, dass das Gebiet ja auch in die andere Richtung entwässert werden könne, also nicht durchs Unterdorf. Denn in der Straße Helmstor enden Kanalanschlüsse für beide Entwässerungsstränge. Das war einigen der Ratsmitglieder offenbar neu, obwohl seinerzeit schon vorgetragen.

Diesmal erhielt die Verwaltung die gewünschte Empfehlung, einen Bebauungsplan für die drei bis vier Häuser auf den freien Flächen aufzustellen. Ortsbürgermeister Lothar Zeuner (SPD) begrüßte die „nun endlich positive Einstellung“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016