Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Frühjahrsboten gegen wintergraue Stimmung

Ranunkeln, Glockenblumen und Primeln Frühjahrsboten gegen wintergraue Stimmung

Der Schnee in den Tälern rund um Göttingen ist beinahe verschwunden – der Frühling allerdings noch nicht in Sicht. In dieser Woche soll es sogar wieder richtig kalt werden. Einen kleinen Vorgeschmack auf sonnige und helle Tage kann sich aber jeder in die Wohnung holen: Im Blumenhandel sind die ersten Frühjahrsboten schon zu bekommen.

Voriger Artikel
Disco-Mord: Jugendstrafe um ein Jahr reduziert
Nächster Artikel
Mit „Gee“ und „Haw“ durch die verschneite Feldmark

Frühjahrsboten: Blumenhändlerin Claudia Reinecke freut sich über Primeln.

Quelle: Pförtner

Aus dem Elliehäuser Gewächshaus stammen die farbenfrohen Blumen, die Claudia Reinecke im gleichnamigen Geschäft an der Holtenser Landstraße in Göttingen verkauft. Kleine Primeln, Ranunkeln und Campanula – Glockenblumen – eröffnen wie gewohnt den jährlichen Blumenreigen.

„Diese Pflanzen sind normalerweise ein Anzeichen, dass der Frühling bald kommt“, sagt Reinecke. Was schon vor Frühjahrsbeginn ein wenig Farbe in wintergraue Stimmungslagen bringt, kann später auch in die Gartenbeete umgepflanzt werden: „Aber erst, wenn es frostfrei ist“, erklärt die Pflanzenexpertin. Im Freiland könnten die frühblühenden Blumen bei entsprechender Pflege sogar ein zweites Mal zur Blüte kommen.

kk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen