Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Fünf Businsassen verletzt

Göttingen Fünf Businsassen verletzt

Das rücksichtslose Verhalten einer bislang unbekannten Autofahrerin hat am Mittwochmorgen, 13. Oktober, am Groner Tor fünf Verletzte gefordert. Die Fahrerin eines Ford Fiesta war gegen 9.50 Uhr so plötzlich aus einer Parklücke herausgeprescht, dass der Fahrer eines Göttinger Linienbusses, der von hinten herannahte, nur mit einer Vollbremsung eine Kollision verhindern konnte. Bei dem Bremsmanöver wurden fünf Insassen des Busses verletzt.

Er sei ganz normal die Groner-Tor-Straße in Richtung Innenstadt gefahren, sagte der 46-jährige Busfahrer später bei der Befragung durch die Polizei aus. Völlig unerwartet sei ein dort parkender Ford Fiesta aus der Parklücke herausgeschossen. Um nicht auf den Ford aufzufahren, habe er seinen Bus sehr stark abbremsen müssen. Durch die heftige Verzögerung stürzten im Fahrgastraum vier Frauen und ein Mann zu Boden und verletzten sich.

Durch das Bremsmanöver habe er eine Kollision gerade noch vermeiden können, erklärte der Busfahrer der Polizei. Er habe dabei jedoch nur noch erkennen können, dass am Steuer des Autos eine Frau gesessen habe.

Sie habe Gas gegeben, ohne sich um mögliche Folgen ihres Fahrmanövers zu kümmern. Der Busfahrer konnte noch beobachten, wie die Frau unmittelbar nach der Verkehrsinsel auf der Groner-Tor-Straße über eine Sperrfläche nach links abbog, um dort verbotenerweise zu wenden, und dann in Richtung Groner Tor weiterfuhr.

Jetzt suchen die Ermittler der Göttinger Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und möglicherweise genauere Informationen über das Auto und dessen Fahrerin geben können. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05 51 / 4 91 10 12 entgegen.

hein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ausweichmanöver

Bei einem Verkehrsunfall in der Groner-Tor-Straße sind am Mittwochmorgen fünf Insassen eines Göttinger Linienbusses leicht verletzt worden.

  • Kommentare
mehr
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017