Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Fußgänger bei Verkehrsunfall in Göttingen schwer verletzt

Gustav-Bielefeld-Straße Fußgänger bei Verkehrsunfall in Göttingen schwer verletzt

 Bei einem Verkehrsunfall auf der Gustav-Bielefeld-Straße ist am Sonntagnachmittag, 19. April, ein 66-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Letzte Kriegstage in Stockhausen: „Den Ami können wir nicht mehr aufhalten“
Nächster Artikel
Bachen im Göttinger Wildgehege bekommen 29 Frischlinge
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Der Mann wollte offenbar einen Linienbus noch erreichen und lief in Richtung einer vor ihm liegenden Haltestelle. Als der 61-jährige Busfahrer den Mann bemerkte, hielt er seinen langsam fahrenden Bus sofort an, jedoch kam der Fußgänger in Höhe des Fahrzeughecks ins Straucheln, fiel zunächst gegen den Bus und stürzte dann hinter den Hinterrädern in den Rinnstein. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“