Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Fußgängerin angefahren

Zeugin für Unfall gesucht Fußgängerin angefahren

Nach einem Verkehrsunfall mit einer angefahrenen Fußgängerin sucht die Polizei jetzt eine Zeugin des Geschehens. Der Unfall hatte sich am vergangenen Mittwoch gegen 20 Uhr an der Kreuzung der Hannoverschen Straße mit der Großen Breite ereignet.

Voriger Artikel
Sonderschau: Uhren-Mechanik als Auto-Motor
Nächster Artikel
Neue Stolpersteine in Göttingen und Einbeck

Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Die Fußgängerin kam den Ermittlungen zufolge aus der Großen Breite und wollte die Kreuzung an der Fußgängerampel in Richtung Hennebergstraße überqueren. Dabei wurde sie aus noch ungeklärten Gründen von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Hinter dem beteiligten Pkw soll sich noch eine andere Autofahrerin befunden haben, die den Unfall bemerkt haben muss. Diese wird gebeten, sich unter Telefon 0551/4912218 mit dem Verkehrsunfalldienst in Verbindung zu setzen.      

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis