Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Der große Herbstputz

GEB warnt vor Gefahren wegen Laub Der große Herbstputz

Nasses Laub ist rutschig und kann zu Unfällen führen. Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) weisen darauf hin, dass sich auch Bürger um die Laubentfernung kümmern müssen: „Landet Laub aus dem öffentlichen Raum auf dem Privatgrundstück, ist der Eigentümer für die Entsorgung verantwortlich.“

Voriger Artikel
Auftritt bei RTL-Casting-Show
Nächster Artikel
Politiker besuchen Elternhaus

Mitarbeiter der GEB bei der Arbeit

Quelle: R

Göttingen. Um den öffentlichen Raum kümmern sich die GEB-Mitarbeiten und „greifen zum Besen oder saugen die Blätter mithilfe von Maschinen auf“, so Maja Heindorf von den GEB. Beseitigungsmöglichkeiten sind die Biotonne und der Recyclinghof, Rudolf-Wissell-Straße 5. Das Laub kann auch in Laubsäcken der Stadt Göttingen entsorgt werden. Diese gibt es stadtweit zu kaufen. Gartenbesitzer können das Laub zusammen mit anderen Bioabfällen zu Kompost umwandeln, der die Bodenqualität nachhaltig verbessert. Laubhaufen auf dem eigenen Grundstück bieten außerdem Überwinterungsplätze für nützliche Tiere wie den Igel. Informationen sind unter Telefon 0551 / 400 54 00 erhältlich. aa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen