Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Die "Arschkrampen" antworten

GT-Townhall mit Wischmeyer und Kalkofe Die "Arschkrampen" antworten

Kurt und Ferkel sind wieder da. Am Dienstag, 4. April, sind die Comedians "Die Arschkrampen" - Dietmar Wischmeyer (Kurt) und Oliver Kalkofe (Ferkel) - in der Tageblatt-Townhall in Göttingen zu Gast.

Voriger Artikel
Hennebergstraße wird gesperrt
Nächster Artikel
Einbrecher erwischt
Quelle: r

Göttingen. Sie wollten schon immer einmal wissen, wie Bier mit Tsatsiki schmeckt? Oder warum Ferkel Ferkel heißt? Oder etwas ganz anderes? Schicken Sie uns Ihre Frage, wir fragen die Künstler für Sie. Mit ihrem neuen Programm "Das Leben ist eine Deponie" sind die ehemaligen Frühstyksradio-Recken derzeit auf Tour.

Am Dienstag, 4. April, stehen sie ab 20 Uhr auf der Bühne des Deutschen Theaters. Bereits ab 16 Uhr sind die beiden Talk-Gäste in der GT-Townhall des Tagesblattes. Die gut einstündige Gesprächsrunde beim Göttinger Tageblatt begleitet die Redaktion in den sozialen Netzwerken unter den Hashtags  #GTTownhall und  #Arschkrampen. Ausführlicher wird es dann später auf  www.goettinger-tageblatt.de und in der Mittwochsausgabe im "Thema des Tages".

Wer Dietmar Wischmeyer und Oliver Kalkofe immer schon mal etwas fragen wollte, hat jetzt Gelegenheit dazu. Einfach die Kommentarfunktion zu diesem Post nutzen oder eine E-Mail an online@goettinger-tageblatt.de senden oder die Frage per WhatsApp ans Tageblatt schicken: 016090660911.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Straßentheater mit der Göttinger Larifari-Gruppe