Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gartenlaube brennt in Grone

Feuerwehreinsatz Gartenlaube brennt in Grone

Eine Gartenlaube auf dem Grabeland zwischen Otto-Brenner-Straße und Martin-Luther-Straße im Stadtteil Grone ist am Freitag in Flammen aufgegangen und zerstört worden. Gegen 14.30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die mit einem wasserführenden Fahrzeug, wie es auch für Waldbrände eingesetzt wird, schnell vor Ort war.

Voriger Artikel
Erlebnis-Turnfest: Unterkünfte fast ausgebucht
Nächster Artikel
Wechsel in der Unterkunft Nonnenstieg
Quelle: EF

Grone. Zu retten war in dem lichterloh brenndenen Holzverschlag von fünf mal sechs Metern mit einem angrenzenden selbstgebauten Gewächshaus aber nichts mehr. Die Ortswehr Grone wurde nachalarmiert und hatte gut zwei Stunden mit dem Feuer zu tun. Weder die Brandursache noch die Höhe des Schadens sind bisher ermittelt worden. Die Feuerwehr spricht von höchstens einigen Tausend Euro Schaden.   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen