Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Gaststätte brennt zweimal in einer Nacht

Feuer Gaststätte brennt zweimal in einer Nacht

Die in einem Naherholungsgebiet von Uslar, im sogenannten Eichholz gelegene Ausflugsgaststätte "Dunischänke", geriet in der Nacht vom 20. auf den 21. September zweimal in Brand.

Nach Ausbruch des ersten Brandes wurde der linksseitige, größtenteils als Lagerrraum dienende Gebäudeteil, in Mitleidenschaft gezogen. Gegen 1.40 Uhr brach erneut ein Feuer im Hauptteil des Gebäudes aus, zu dem unter anderem Küche und Schankraum gehören. Wie es zu der Entstehung der beiden Feuer kommen konnte, ist zur Zeit noch ungeklärt. Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

Der Gesamtschaden an Gebäude und Einrichtung wird auf etwa 75000 Euro geschätzt. Bei den Löscharbeiten waren die Feuerwehren der Stadt Uslar und der Ortschaft Schoningen mit ungefähr 60 Feuerwehrleuten im Einsatz, die von Angehörigen der SEG (Schnelle Einsatzgruppe) unterstützt wurden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Uslar, unter der Telefonnummer 05571/926000, entgegen.

ots

Diese Meldung ist eine Pressemitteilung der Polizei Northeim

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region