Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Geschichte der Flucht erleben

Tipp des Tages Geschichte der Flucht erleben

Das Museum Friedland sammelt und bewahrt Zeugnisse aus der Geschichte des Grenzdurchgangslagers Friedland. In der Einrichtung sind seit 1945 Flüchtlinge aus der ganzen Welt angekommen.

Voriger Artikel
Wer jahrelang nur von Sozialhilfe lebt, darf nicht bleiben
Nächster Artikel
Umkämpfter Rest vom Schützenfest
Quelle: Heller

Friedland. In einer Medieninstallation wird in einem Raum auch die Ankunft der Spätheimkehrer im Herbst 1955 dokumentiert. Die Ausstellung über 70 Jahre Lagergeschichte soll durch einen zweisprachigen elektronischen Führer erlebbar gemacht werden, über den in den Räumen Filme, Grafik-Animationen oder Lichtbildprojektionen ausgelöst werden.

Das Museum, Bahnhofstraße 2, ist mittwochs bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung