Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Blini im „Delicia“

Café-Neueröffnung in der Johannisstraße Blini im „Delicia“

Backen sei ihre Leidenschaft, sagen Anastasia Zokur (27) und Polina Deringer (22). Jetzt haben die beiden Schwestern in der Johannisstraße 29 ihr eigenes Café eröffnet, das „Delicia“ (Köstlichkeit). 

Voriger Artikel
Rallye durch Beratungsstellen
Nächster Artikel
Gänselieselbrunnen voller Schaum

Anastasia Zokur (27) und Polina Deringer (22): Die beiden haben das Café "Delicia" eröffnet.

Quelle: hr

Göttingen. Hausgemachte Sahne-, Früchte- und Schokokuchen stehen auf der Speisekarte, darüber hinaus verschiedene Eissorten sowie eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten. Außerdem Blini (russische Pfannkuchen), die unter anderem mit Nutella und Früchten, Frischkäse, geschmortem Kohl oder Hackfleisch gefüllt sind. 

Was den Einrichtungsstil anbelangt, haben sich die beiden Schwestern für einen Vintage-Look entschieden. Drinnen verfügt das Café über fünf, draußen über drei Tische. Geöffnet ist das „Delicia“ von dienstags bis sonntags, montags ist Ruhetag. Die Öffnungszeiten stehen noch nicht fest, sie sollen sich nach dem Gästeaufkommen richten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 24. bis 30. September 2016