Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gesundheitsmesse in der Lokhalle Göttingen

„Menschen. Leben. Zeit für Gesundheit“ Gesundheitsmesse in der Lokhalle Göttingen

Eine Gesundheitsmesse bietet die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen am kommenden Wochenende, 25. und 26. April, in der Lokhalle. Die Messe unter dem Motto „Menschen. Leben. Zeit für Gesundheit“ umfasst Informationen aus den Bereichen Prävention, medizinische Versorgung, Ernährung, Sport und Fitness, Entspannung und Wellness. Auch geht es um Themen wie Wohnkonzepte im Alter und gesunder Arbeitsplatz.

Voriger Artikel
Gleichstellungsbeauftragte fordern von Familienministerin volle Stellen
Nächster Artikel
„Critical Mass“ regelmäßig freitags in Göttingen

Lokhalle Göttingen

Quelle: Meder/Archiv

Göttingen. Die Felix Burda-Stiftung präsentiert laut Eigenankündigung „das größte begehbare Darmmodell Europas“. Auf 20 Metern Länge wird die Funktionsweise des Darms veranschaulicht. Auf dem Stand der Göttinger Universitätsklinik kann der Besucher ein modernes Chirurgie-System live erleben und selbst den Da Vinci Operationsroboter bedienen.

Ein Musterbüro zeigt ergonomisch angemessene Arbeitsplatzgestaltung. An verschiedenen Ständen werden Gesundheits-Checks angeboten. Sebastian Mauritz informiert in seinem Vortrag „Überleben im Büro!?“, wie man seine Flexibilität und Widerstandsfähigkeit für Beruf und Privatleben verbessern kann.

Dazu gibt es Fachvorträge und Infostationen wie beispielsweise die Darmsprechstunde. Sportvereine präsentieren Sport und Fitness auf der Bühne eines Show-Lastwagens. Am Sonnabend ist dort der Ex-Profi-Boxer Torsten May zu Gast. Auf einer weiteren Aktionsfläche können Besucher unter professioneller Anleitung verschiedene Angebote wie Tai Chi, Seniorentanz, Businessboxing oder Ähnliches selbst ausprobieren.   hein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Matthias Heinzel

Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016