Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gesundheitswoche im Kauf Park Göttingen eröffnet

Prävention in Betrieben Gesundheitswoche im Kauf Park Göttingen eröffnet

Um betriebliches Gesundheitsmanagement ging es am Montagabend bei der Eröffnung der Gesundheitswoche im Kauf Park. Die Gesundheitsregion Göttingen hatte einen Wettbewerb zum Thema ausgerichtet. GT-Chef Uwe Graells überreichte Auszeichnungen an drei Betriebe.

Voriger Artikel
Stammtisch in Göttingen: Trucker diskutieren mit der Polizei
Nächster Artikel
Debby van Dooren und Band in Geismar

Bis Sonnabend geht es im Kauf Park Göttingen um das Thema Gesundheit.

Quelle: Hinzmann

Grone. Den ersten Preis erhielt das Seniorenzentrum Göttingen, zwei zweite Plätze gingen an die Göttinger Agentur für Arbeit und die Firma Copernicus. Zuvor hatte der Mediziner Dr. Thomas Suermann, Präventionsbeauftragter der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, die Bedeutung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements hervorgehoben.

 

 

Foto: Hinzmann

Zur Bildergalerie

 
Durch die Eröffnung führte Fernsehmoderator Dennie Klose. Für Bewegung auf der Bühne sorgten junge Tänzer des TWG 1861. In kurzen Redebeiträgen stimmten Kauf Park-Manager Andreas Gruber, Jörg Schnitzerling, Geschäftsführer des ASC Göttingen, und Armin Asselmeyer, stellvertretender Vorstand der Gesundheitsregion Göttingen, auf die Gesundheitswoche ein. Die Redner nannten das Thema Prävention als einen wichtigen Schwerpunkt der Woche.

 
Die Messe dauert bis Sonnabend, 17. Oktober. Täglich von 9 bis 20 Uhr gibt es im Kauf Park Informationen rund um Vorsorge, Fitness und die fünf Sinne des Menschen. Mit einem Gesundheitspass haben die Besucher laut Mitteilung die Möglichkeit, sich Messungen zu Körperfunktionen dokumentieren zu lassen. An jedem Tag ist ein Bühnenprogramm mit Vorführungen und Vorträgen geplant. An rund 20 Ständen unterschiedlicher Anbieter gibt es Informationen und Aktionen rund ums Thema Gesundheit. Beteiligt sind unter anderem das Deutsche Rote Kreuz und die Universitätsmedizin Göttingen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016