Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Göttingen: Auto brennt in Dransfelder Straße

Mercedes in Flammen Göttingen: Auto brennt in Dransfelder Straße

Spektakulär in Flammen aufgegangen ist ein Auto bei einem Brand am Sonnabend um 15.30 Uhr. Menschen kamen bei dem Unglück nicht zu Schaden. Das Fahrzeug, das in Groß Ellershausen auf der B 3 in Richtung Dransfeld unterwegs war, hatte nach Angaben der Polizei einen technischen Defekt.

Voriger Artikel
Hemeln und Harber sind Siegerdörfer
Nächster Artikel
2500 Besucher beim Holi-Festival Göttingen

Personen kamen nicht zu Schaden: Die Feuerwehr löscht das brennende Fahrzeug. 

Quelle: bar

Groß Ellershausen. Der 30-jährige Fahrer aus Zerbst habe Probleme bei der Batterie bemerkt. Es gelang ihm laut Polizei noch, den A-Klasse-Mercedes in die Bushaltebucht gegenüber dem Vier-Sterne-Hotel Freizeit In zu steuern, ehe das Auto Feuer fing. Der Fahrer und die 25-jährige Beifahrerin aus Bovenden konnten sich und ihren Hund rechtzeitig in Sicherheit bringen und noch den Anhänger abkuppeln.

Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Groß Ellershausen löschten das lichterloh brennende Auto.

bar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016