Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
„Göttingen zieht an“ Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt

Shoppen nach Herzenslust „Göttingen zieht an“ Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt

Shoppen nach Herzenslust: Die Geschäfte in der Göttinger Innenstadt öffnen am verkaufsoffenen Sonntag, 12. April, von 13 bis 18 Uhr. Gemeinsam mit ProCity präsentieren sie unter dem Motto „Göttingen zieht an“ ein Programm mit Live-Musik, Tanz und Aktionen.

Voriger Artikel
Verkehrszählungen für Tempo-30-Regelung in Göttingen
Nächster Artikel
Der Zirkus Charles Knie bereitet sich auf die Premiere vor

ie Geschäfte in der Göttinger Innenstadt öffnen am verkaufsoffenen Sonntag, 12. April, von 13 bis 18 Uhr. Gemeinsam mit ProCity präsentieren sie unter dem Motto „Göttingen zieht an“ ein Programm mit Live-Musik, Tanz und Aktionen.

Quelle: Vetter

Göttingen. Auf dem Marktplatz wird ein großer Kunsthandwerkermarkt aufgebaut, dessen Stände bereits um 12 Uhr öffnen.

Auf dem Wochenmarktplatz gibt es parallel einen Flohmarkt. Ein Blumen- und Pflanzenmarkt in der Weender Straße soll zusätzlich auf den Frühling einstimmen. Am Stand der Göttinger Entsorgunsgbetriebe können Kunden ihre Plastiktaschen gegen Baumwolltaschen umtauschen.

Viele Läden bereiten zudem spezielle Angebote und Aktionen für den verkaufsoffenen Sonntag vor. Bei Spin Loop an der Groner Straße zum Beispiel können Interessierte Longboardtest und Fahrtechnikschulung absolvieren. Bei Wiederholdt steht das Gestalten von Einladungs- und Danksagungskarten auf dem Programm. Und bei Woggon am Wilhelmsplatz gibt es einen Schnäppchenmarkt.

In der gesamten Innenstadt sind unterschiedliche Formationen unterwegs und präsentieren Tanz und Akrobatik, darunter die Göttinger Dance-Company, die Line-Dancer, die Göttinger Gänseliesel-Squeezers, die Cheerleader vom ASC, die Kinder-Jazztanz-Gruppe des Tuspo Weende und die Mountain-Stars Grün-Weiß Hagenberg. Für die Besucher gibt es außerdem Gewinnspiele und eine Fotoausstellung. Live auf der Bühne in der Barfüßerstraße performen Two-4-One.

Bei Karstadt ist Clown Cornelius ist unterwegs. Castellos Puppentheater bietet einen Ausflug in die phantasievolle Welt der Märchen und Legenden. Und Angelika Campos de Melo singt internationale Lieder und Chansons und spielt dazu Gitarre.

„Göttingen zieht an“ lockt tausende Besucher in die Göttinger Innenstadt. © Heller

Zur Bildergalerie

Fassanstich: Erstes Bier für Bürgermeister Ulrich Holefleisch (r.).

Zur Bildergalerie

Modenschau auf dem Marktplatz: Kostüme der Veranstaltungen der Göttinger Händel Festspiele

Zur Bildergalerie

Tausende Besucher sind am Sonntag in die Göttinger Innenstadt geströmt. Viel los war bei der Pro-City-Aktion "Göttingen zieht an" und in den geöffneten Geschäften. © Heller

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016