Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Göttinger Benefizkonzert bringt 5000 Euro für Nepal

Gospelchöre Göttinger Benefizkonzert bringt 5000 Euro für Nepal

Ein Benefizkonzert von Gospelchören aus der Region in der Göttinger Nikolaikirche hat nach Angaben des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Göttingen einen Erlös in Höhe von 5000 Euro für Erdbebenopfer in Nepal erbracht.

Voriger Artikel
Norbert Rudolph richtet Holzrücketag in Ebergötzen aus
Nächster Artikel
Bundesfreiwilligendienst-Stellen der Stadt Göttingen sind nicht ausgelastet

Gospelchor Together aus Rosdorf in Aktion für Nepal.

Quelle: EF

Göttingen. Die Idee zu diesem Konzert hatten den Angaben zufolge die beiden Gospelchorleiterinnen Lisa Hintz (Damian Gospel Singers, Herberhausen) und Caroline Hempel (Gospelfire, Geismar). Popularkirchenmusiker Rüdiger Brunkhorst, Gosia Borrée (Gospelchor Together, Rosdorf) und Natascha Faull (Spirit of Glory, Gospelchor der Evangelischen Hochschulgemeinde) wirkten ebenso mit wie der Gospelchor Canto Allegro aus Gleichen unter der Leitung von Ona Stoertz.

Neben dem musikalischen Programm sei auch über die aktuelle Situation in Nepal und Hilfsprojekte für das Land informiert worden. Die Projekte stellten Sandra Pisano (Contigo Göttingen), Klaus Busch (Kirchhorst bei Hannover) für den Verein „Kiran-Kinderhaus in Nepal“ und Uwe Becker, Referatsleiter der Diakonie Katastrophenhilfe im Diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen vor. Moderiert wurde der Abend von Theologie-Professor Florian Wilk.

bar/bl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung