Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Göttinger Bürgerstiftung fördert Kirche und Vereine

2500 Euro für Jugendarbeit Göttinger Bürgerstiftung fördert Kirche und Vereine

Die Weender Bürgerstiftung fördert Vereine und Institutionen im Ortsteil mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit. Der Stiftungsrat habe beschlossen, dass in diesem Jahr 2500 Euro aus den Erträgen des Stiftungskapitals ausgeschüttet werden, heißt es in einer Mitteilung.

Voriger Artikel
Es fehlen 183 Kita-Plätze in Göttingen
Nächster Artikel
Kirche in Klein Schneen wird zum Kunstobjekt

Die Weender Bürgerstiftung fördert Vereine und Institutionen im Ortsteil mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit.

Quelle: EF

Göttingen. Begünstigt werden demnach die  katholische St.-Vinzenz-Kirchengemeinde mit 1000 Euro sowie mit jeweils 500 Euro die Freiwillige Feuerwehr Weende, der SC Weende und der Tuspo Weende.

Die Schecks wurden im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Weende übergeben. Neben dem Stiftungsvorsitzenden Hans-Albert Ludolph nahm als Vertreter der Bürgerstiftung Göttingen Finanzvorstand Heinz Weitemeyer teil. 

Die Weender Bürgerstiftung wird als unselbständige Stiftung von der Bürgerstiftung Göttingen treuhänderisch verwaltet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016