Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Kompostwerk bleibt weiter geschlossen

Göttingen Kompostwerk bleibt weiter geschlossen

Das Bioenergiezentrum der Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) bleibt nach dem Großbrand in der Kompostanlage am Königsbühl weiterhin geschlossen. Das teilt die GEB mit, weil noch immer Annahme und Verarbeitung von Grünabfällen nicht möglich ist.

Voriger Artikel
Testfahrt im Stadtbus mit Geschenk
Nächster Artikel
Eigenständigkeit der Freiwilligen Feuerwehr soll bewahrt bleiben
Quelle: Meder

Göttingen. Private Anlieferer aus der Stadt können zur Zeit nur Kleinmengen bis zu einem Kubiklmeter am Recyclinghof in der Rudolf-Wissell-Straße 5 abgeben. Anlieferer aus dem Landkreis müssen die Entsorgungsanlagen des Landkreises nutzen. Gewerbliche Entsorger sollen vor Anlieferung mit der GEB Kontakt aufnehmen. Unter der Servicenummer 0551/4005400 können die noch möglichen Entsorgungswege erfragt werden. Neue Erkenntnisse zur Ursache des Großfeuers hat die Polizei derzeit nicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ursache ungeklärt
Noch ist keine endgültige Lösung für das abgebrannte Kompostwerk gefunden.

Sechs Monate nach einem Großbrand in der Göttinger Kompostanlage ist die Ursache des Feuers noch immer nicht geklärt. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln weiter. Zunächst haben die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) die Verarbeitung von 8500 Tonnen Bioabfall europaweit ausgeschrieben - für bis zu zwei Jahre.

mehr
Baustelle Maschmühlenweg in Göttingen