Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Göttinger Louis Kretschmer ist Niedersachsens bester Nachwuchskoch

Vier Gastro-Titel für Göttingen bei Landesmeisterschaft Göttinger Louis Kretschmer ist Niedersachsens bester Nachwuchskoch

Die besten Gastronomie-Nachwuchskräfte des Landes kommen aus Göttingen: Ministerpräsident Stephan Weil hat am Freitag im Hotel Freizeit In die Sieger der Landesmeisterschaften ausgezeichnet. Bester Koch ist Louis Kretschmer aus dem Restaurant Gauß. Franziska Ständer, Restaurantfachfrau im Gaudi, und Lisa Brosinger, Hotelfachfrau aus dem Hotel Gebhards, wurden Landesvizemeisterinnen.

Voriger Artikel
Goßlerstraße in Göttingen gesperrt
Nächster Artikel
Hackschnitzelhalde brennt in Lasfelde

Team Göttingen gewinnt: Ministerpräsident Weil, Betreuer Stephan Honnef, Landesmeister Kretschmer, Kröger, Brosinger und Ständer (v.l).

Quelle: Hinzmann

Gemeinsam holten sie zudem den Teamsieg.

„Mein Besuch ist eine Verbeugung – vor den jungen Leuten und vor dem Gastgewerbe insgesamt“, sagte Weil in seinem Grußwort. „Auf diese Branche ist Niedersachsen stolz.“ Er wisse, dass sich alle der 80 Teilnehmer durch ihre Leistung bereits qualifiziert haben und dass dahinter „ganz viel Arbeit, Talent und Disziplin“ stecke. In der Gastronomie komme es, mehr als in den meisten Branchen, auch auf Persönlichkeit an. Weil: „Machen Sie einfach weiter so.“

Ausrichter des Landeswettbewerbs, in den sich die Auszubildenden des dritten Lehrjahres messen, sind in diesem und in den nächsten beiden Jahren die Berufsbildenden Schulen (BBS) Göttingen. Hermann Kröger, Präsident des Deutschen Hotel-und Gaststättenverbandes in Niedersachsen, lobte die Organisation. „Göttingen hat mit der Veranstaltung die sehr hohe Messlatte des Vorgängers Cuxhaven noch übersprungen.“  Auch die Leistung der Auszubildenden nannte er „Kulinarik auf höchstem Niveau“. Über einen Sieg hätten nur Nuancen entschieden.

Am Ende aber holten die Goldmedaillen: neben dem Göttinger Koch Louis Kretschmer Restaurantfachfrau Katrin Luise Piel, Hotelfachfrau Camilla Jakobi und Systemgastronom Markus Stein  – alle aus Hannover. Den Teamsieg holte die BBS Göttingen gefolgt von den Schulen in Hannover und Lüneburg.

Die Goldmedaillengewinner werden Niedersachsen im Herbst 2015 bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Gastgewerbe auf dem Bonner Petersberg vertreten. Dort können sie Deutscher Meister werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis