Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Titel und Trophäen vergeben

Göttinger Schützenfest Titel und Trophäen vergeben

Treffsicherheit ist bei Schießwettbewerben zum 625. Göttinger Schützenfest gefragt gewesen. Die Bekanntgabe von Ergebnissen und die Übergabe von Preisen gehörte zum Programm des Kommers und des Tanzabends.

Voriger Artikel
Real spendet 90 Schulranzen-Pakete
Nächster Artikel
Doppelklick und Sommerferienspaß

Pokalübergabe: Rolf-Georg Köhler, Sylvia Binkenstein, Bernd Roßmeier und Katja Wolter (v.l.)

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Einige hatten ein gutes Gefühl, andere waren überrascht: Die Proklamation der erfolgreichen Teilnehmer an den Schießwettbewerben sorgte für Spannung, Gesprächsstoff und meistens für Jubel, einige Sieger nahmen es aber auch gelassen.

Die Festscheibe Göttingen ging an Rüdiger Fus (SV Freihand von 1924, 49/48 Ringe), die Festscheibe Leine an Peter Wieland (SV von 1965/46), die Festscheibe Seniorinnen an Ulrike Eppler (SV Diana/47), die Festscheibe Senioren an Klaus-Dieter Püttcher (Schützen-Corps Göttingen/49) und die Trophäe Stehender Rehbock an Herbert Dolle (SV von 1924 Freihand/56). Den Titel Meister Freihand errang Sarah Linne (SV Scharnhorst/28) und Meister Auflage Gerhart Hartmann (SV Niedersachsen/30). Beim Schießen um den Ratspokal siegte Bernd Roßmeier (Schützencorps/144) vor Katja Wolter (143) und Gerhart Hartmann (143), ebenso beim Schießen um den Gänselieselpokal. 

Sieger im Wettbewerb um den OB-Pokal ist das Schützencorps (699) vor SV von 1924 Freihand (688) und SV Scharnhorst (681). Den Pokal der Vereinsmajestäten gewann Rolf Senczuk (SV von 1924 Freihand/10,3). Beim Schießen der ehemaligen BSG-Könige siegte bei den Damen Bianca Wieland (SV von 1965), bei den Herren Rüdiger Fus (SV von 1924 Freihand).

Die Ehrenscheibe der Damen ging an Katharina Grosch (SV Diana/10,7), die Ehrenscheibe Schützen an Rolf Senczuk (SV von 1924 Freihand/10,8 Ring). Die Ehrenscheibe der besten Ehrenscheibenschüsse erhielt ebenfalls Rolf Senczuk (SV von 1924 Freihand/10,8), der sich vor Katharina Gosch (SV Diana/10,7) und Rolf Herbig (SV von 1863/10,7) durchsetzte.

Nachwuchs zeigt sein Können

Auch der Nachwuchs war gefragt, sein schießsportliches Können in unterschiedlichen Wettbewerben zu zeigen. Die Schülerehrenscheibe ging an Moritz Klausner (SV von 1924 Freihand/9,5). Gewinner der Jugendehrenscheibe ist Alexander Kuska (SV von 1924 Freihand/9,6). Die Schülerfestscheibe konnte wiederum Moritz Klausner (SV von 1924 Freihand 50/5) in Empfang nehmen.

Siegerin des Schießens auf die Jugendfestscheibe ist Annelie Schlaberg (SV Geismar 1848 49/8). Im Wettbewerb Meister-Auflage 2017 siegte Hannah Carolin Menke (SV von 1924 Freihand 30/9). In der Disziplin Meister-Freihand setzte sich Lena Schneider (SV von 1924 Freihand 28/9) durch. Moritz Klausner (SV von 1924 Freihand / 68,2) siegte im Wettbewerb Standmeister Schüler. Marc Langar (SV Niedersachsen/69) wurde Standmeister bei der Jugend.

Voriger Artikel
Nächster Artikel