Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Göttinger Verkehrsbetriebe: Stadt gründet Holding

Steuervorteil erhalten Göttinger Verkehrsbetriebe: Stadt gründet Holding

Die Stadt möchte auf jeden Fall sicherstellen, dass sie auch in Zukunft die eigene Tochterfirma, die Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB), mit dem öffentlichen Busverkehr auf Stadtgebiet beauftragen kann. Wenn das nicht gelingt, ist eine EU-weite Ausschreibung notwendig und ein anderes Busunternehmen könnte den Auftrag bekommen.

Voriger Artikel
Gladebecker Mütter fordern mehr Sicherheit für Kinder an Bushaltestelle
Nächster Artikel
Göttinger Junglandwirt erhält CeresAward
Quelle: Hinzmann (Symbolfoto)

Göttingen. Derzeit spart die Stadt im Jahr rund 1,8 Millionen Euro Steuerzahlungen, in dem Verluste der GöVB mit Gewinnen der Stadtwerke Göttingen verrechnet werden. Das soll so bleiben.

Eine Göttinger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe GmbH als reine Kapitalsammelgesellschaft soll jetzt gegründet werden, die die Anteile der Stadt an den Stadtwerken und der GöVB hält. Bislang ist die GöVB GmbH eine Tochter der Stadtwerke AG. Die Stadt muss jederzeit ein Durchgriffsrecht auf die GöVB haben, um sie per Direktvergabe damit beauftragen können, Verkehrsleistungen zu erbringen.

Die neue Konstruktion ist nach Ansicht der Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers „alternativlos“. Die Politiker im Finanzausschuss des Stadtrates sehen das offenbar ebenso. Sie billigten am Dienstag einstimmig alle Vorschläge der Verwaltung. Der Oberbürgermeister soll ermächtigt werden, alle nötigen Verträge zu unterzeichnen.

Auch Regelungen über Ausgleichszahlungen an die Stadtwerke-Minderheitenaktionäre EAM und Gelsenwasser AG sind nötig. Die Kommunalaufsicht muss noch zustimmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neue Liniennummern

Die städtischen Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) haben damit begonnen, die Haltestellenmasten für neue Liniennummern vorzubereiten. Am 1. November wird das Liniennetz der GöVB komplett umgestellt.

  • Kommentare
mehr
Max-Planck-Gymnasium für Kunstaktion abgeriegelt