Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Göttinger Verkehrsbetriebe bereiten Umstellung auf neues Liniennetz vor

Neue Liniennummern Göttinger Verkehrsbetriebe bereiten Umstellung auf neues Liniennetz vor

Die städtischen Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) haben damit begonnen, die Haltestellenmasten für neue Liniennummern vorzubereiten. Am 1. November wird das Liniennetz der GöVB komplett umgestellt.

Voriger Artikel
Verwaltungsgericht Göttingen weist Klage gegen Vergnügungssteuer ab
Nächster Artikel
Protestcamp am Göttinger Gänseliesel
Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Unter anderem werden zweistellige Liniennummern eingeführt, die den Streckenverlauf der einzelnen Linien eindeutig beschreiben sollen.

Alle Einsteckschilder der Haltestellenmasten werden ausgetauscht und mit den neuen Nummern samt Richtungsangaben versehen. Aus organisatorischen Gründen müsse mit diese Arbeiten bereits jetzt begonnen werden, um zum Start des neuen Netzes alle Haltestellen im Stadtgebiet umgerüstet zu haben, teilt die GöVB mit.

Masten, die bereits jetzt die „neuen“ Liniennummern anzeigen, werden mit einem entsprechenden Hinweis versehen. Fahrgäste sollten nach wie vor die gültigen Aushangfahrpläne beachten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gefahr am Straßenrand
Gefährliche Nähe zu den Autos: Kinder an der Bushaltestelle in Gladebeck.

„Mit dem Rettungshubschrauber musste ein siebenjähriges Mädchen in die Klinik geflogen werden...“ – Vor sieben Jahren erschien diese Meldung und schreckte die Gladebecker auf. Der Unfall geschah an der Bushaltestelle am südlichen Ortsrand, an der jeden Morgen Schulkinder warten. Immer wieder ist die Haltestelle seither Thema. Doch bis heute hat sich dort nichts verändert.

mehr
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung