Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Telefonnummern für Göttinger Verwaltung

Ab 15. April Neue Telefonnummern für Göttinger Verwaltung

Die Göttinger Verwaltung und ihre Außenstellen erhalten neue Telefonnummern. Die Änderungen treten zum 15. April in Kraft.

Voriger Artikel
Platz für "großflächigen Einzelhandel" fehlt
Nächster Artikel
Solaranlagen aus Göttingen für Nicaragua

Die Göttinger Verwaltung erhält neue Telefonnummern.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Hintergrund ist die Fusion mit dem Landkreis Osterode am Harz, teilt die Kreisverwaltung weiter mit. Sämtliche Durchwahlnummern sind künftig vierstellig. Soweit dies noch nicht der Fall ist, werden jeweils eine oder zwei Ziffern eingefügt. Die Umstellung gilt für alle Standorte der Kreisverwaltung.

Für die einzelnen Standorte werden die Telefonnummern nach folgendem Schema gebildet:

  • Kreisverwaltung Göttingen: 0551 525-2 + bisherige Durchwahl;
  • Jobcenter Hann. Münden: 05541 99914-32 + bisherige Durchwahl;
  • Jobcenter Duderstadt: 05527 99687-31 + bisherige Durchwahl .
  • Kreisverwaltung Osterode: 05522 960-4 + bisherige Durchwahl

Durchwahlnummern, die jetzt schon vierstellig sind, ändern sich nicht. Die Umstellung bei der Göttinger Kreisverwaltung erfolgt am Freitag 15. April, um 12 Uhr, und wird voraussichtlich am Sonnabend, 16. April, abgeschlossen. Daher ist die Kreisverwaltung zeitweise telefonisch nicht erreichbar. Die Rufnummern des Jobcenters an den Standorten Hann. Münden und Duderstadt werden am Mittwoch, 20. April, umgestellt. Die Telefonzentrale ist erreichbar unter 0551/525-0.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Matthias Heinzel

Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis