Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ein stattlicher Fund

Göttinger findet Riesen-Pilz Ein stattlicher Fund

Eigentlich wollte Dietmar Radde Vögel beobachten, doch auf dem Rückweg fand er dieses stattliche Exemplar eines Riesenbovists. „Es waren circa elf, aber die anderen waren alle kleiner,“ sagt der Hobbyornithologe. Zwischen Seeburg und dem Seeanger fand er die im jungen, noch weißen Zustand essbaren Pilze.

Voriger Artikel
DRK-Schwesternschaft ab sofort an der Bühlstraße
Nächster Artikel
Nazi-Gegner wollen Kundgebungsplatz besetzen
Quelle: r

Göttingen. Den größten hielt er im Bild fest. Je nach Witterung startet die Pilzsaison eigentlich erst im September, Boviste sind aber schon früher dran. Sie wachsen etwa von Juni bis September. Auch die Art der Zubereitung ist eine besondere: Häufig werden sie in Scheiben geschnitten wie ein Schnitzel, paniert und gebraten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel