Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Göttinger mit fast sechs Promille mitten auf der Kreuzung

"Verkehr geregelt" Göttinger mit fast sechs Promille mitten auf der Kreuzung

Mit beinahe sechs Promille hat am frühen Freitagnachmittag ein 53 Jahre alter Göttinger am Friedrich-Ebert-Wall in Northeim "den Verkehr geregelt". So drückt es scherzhaft ein Polizeibeamter aus. Der Mann musste jedenfalls mitten von der Kreuzung geholt werden.

Voriger Artikel
Infos über „Grenzsperranlagen“ in Vogelsang
Nächster Artikel
Gemeinde Ebergötzen will Grillplatz aufgeben
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Northeim. Beim Atemalkoholtest zeigte das Polizeigerät unglaubliche 5,99 Promille an. Allerdings sei das Gerät in diesem Bereich gar nicht mehr geeicht, gibt ein Polizeisprecher zu bedenken.

Und weil der Mann zudem Alkohol bei sich trug, könnte der letzte Schluck den Wert noch verfälscht haben. Eine Blutprobe wurde auf jeden Fall fällig, und eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gab es auch.     

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung