Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Nach New York in Hamburg

Göttingerin gewinnt Musical-Besuch Nach New York in Hamburg

„Ich war noch niemals in New York“ heißt das Musical zur Musik von Udo Jürgens, das Andrea Gehrt am 9. Juli besuchen wird. Sie hatte bei den Gesundheitswochen des Göttinger Tageblatts an der Minigolf-Challenge teilgenommen und den Hauptpreis gewonnen.

Voriger Artikel
Selbstfahrende Fahrzeuge - warum nicht?
Nächster Artikel
Träne im Augenwinkel

Jeanette Laukamp übergibt den Gewinn an Andrea Gehrt.

Quelle: Niklas Richter

Göttingen. „Ich hatte schon damit geliebäugelt, hinzufahren“, sagt Gehrt. „Aber mit dem Gewinn habe ich absolut nicht gerechnet.“ Bei der Challenge galt es, neun Bahnen eines Indoor-Minigolf-Parcours in fünf verschiedenen Innenstadt-Geschäften erfolgreich zu absolvieren. Eine Herausforderung, die locker zu meistern gewesen sei, meint Gehrt, die noch nie Minigolf gespielt hatte.

Da der Gewinngutschein für zwei Personen gilt, wird Gehrt, die in Groß Ellershausen lebt, mit ihrer 14-jährigen Tochter nach Hamburg fahren. Los geht’s morgens ab Göttingen und in Hamburg bleibt vor der Nachmittagsvorstellung im Stage Theater noch Zeit. „Landungsbrücken, Elbe, Alster, darauf freue ich mich schon sehr“, sagt Gehrt.

Jeanette Laukamp übergab den Gewinngutschein im Namen des Göttinger Tageblatts in der Geschäftsstelle in der Innenstadt. Neben Einkaufsgutscheinen, die verlost wurden, bietet der Minigolfclub Göttingen für alle Teilnehmer der Challenge eine kostenlose Schnupperstunde an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Überschwemmungen in der Region