Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Golfen für den guten Zweck in Levershausen

16 000 Euro erspielt Golfen für den guten Zweck in Levershausen

16 000 Euro sind während eines Benefiz-Golfturnieres im Golfclub Hardenberg in Levershausen zusammengekommen. Zwölf Vereine für Wohltätigkeit, sogenannte Service-Clubs, aus Südniedersachsen hatten Anfang Oktober ein Turnier für gemeinnützige Zwecke organisiert.

Voriger Artikel
Schmale Straße am Ossenberg soll sicherer werden
Nächster Artikel
Ehrenwache am Volkstrauertag in Göttingen-Geismar abgeschafft
Quelle: EF

Göttingen/Northeim. 7 500 Euro gingen von der Spendensumme am Abend nach dem Turnier an das Migrationszentrum Göttingen. 3 500 Euro erhielt das Kinder- und Jugendtelefon Göttingen für sein kostenfreies anonymes Beratungsangebot. Mit 2 500 Euro wurden der Regionalwettbewerb Göttingen-Northeim „Jugend musiziert“ unterstützt. Die Kinder-Cocktailbar „Fruchtalarm“ der Kinderklinik der Universitätsmedizin Göttingen erhielt ebenfalls 2 500 Euro.

20 Sponsoren, sechs Co-Sponsoren und 130 Golfer unterstützten das Benefiz-Golfturnier, zu dem 180 Gäste kamen. Die Veranstaltung wurde zum sechsten Mal ausgerichtet und war 2009 vom Zonta-Club-Göttingen ins Leben gerufen worden. Insgesamt 86 000 Euro wurden mit den Benefiz-Golfturnieren gesammelt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter ► www.zonta-goettingen.de.

bl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsbeleuchtung in Göttingen und Umgebung