Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Goßlerstraße in Göttingen gesperrt

Busse werden umgeleitet Goßlerstraße in Göttingen gesperrt

Für alle Kraftfahrzeuge ist die Zufahrt vom Kreuzbergring in die Goßlerstraße Richtung Zentraluni ab Montag, 27. April, gesperrt. Die Stadtbuslinien werden umgeleitete. Auch an der Ein- und Ausfahrt zum Göttinger Bahnhof in der Bürgerstraße gibt es weiterhin Verkehrsbehinderungen. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Ursache sind Bauarbeiten für einen sogenannten E-Radschnellweg, der vom Nordgelände der Universität vorerst bis zur Groner Straße führen soll.

Voriger Artikel
Göttinger Piraten lehnen öffentlichen Golfplatz ab
Nächster Artikel
Göttinger Louis Kretschmer ist Niedersachsens bester Nachwuchskoch
Quelle: CR (Symbolbild)

Göttingen. Für die Bauarbeiten in der Goßlerstraße werden die dort fahrenden Buslinien 91 und 92 für etwa drei Wochen von der Weender Straße über Kreuzbergring, Robert-Koch-Straße, Christophorusweg und Theodor-Heuss-Straße geleitet – und umgekehrt. Als Ersatzhaltestellen für die gesperrten Haltepunkte in der Goßlerstraße werden die Haltestellen "Platz der Göttinger Sieben", "Blauer Turm", "Beyerstraße und "Am Christophorusweg" angefahren. Das Uni-Parkhaus in der Goßlerstraße ist nur über die Zufahrt am Nikolausberger Weg erreichbar. us

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen