Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Grone: Randalierer im Kleingarten

Polizei Grone: Randalierer im Kleingarten

Einen Schaden von vermutlich mehr als 1000 Euro haben Randalierer in der Kleingartenanlage „Lindenkamp“ am Greitweg in Grone angerichtet. In der Nacht zu Mittwoch hatten die Unbekannten am Vereinshaus zunächst gegrillt und danach randaliert.

Voriger Artikel
Geänderte Verkehrsführung auf Berliner Straße in Göttingen
Nächster Artikel
Göttingerin Ehrengard Schramm half ab 1952 Kriegsopfern in Griechenland

Unbekannte verwüsten Vereinsheim am Groner Greitweg.

Quelle: Hinzmann

Grone. Etliche Tische und Bänke wurden zerstört, das Haus und Einrichtungsgegenstände mit Ketschup beschmiert, und einen ausgestopfter Bussard, den die Kleingärtner als Maskottchen an der Wand des Vereinsheims hängen hatten, rissen die Täter herunter und zerstörten ihn.

Das Leuchtschild des Vereins, das auch nachts brennt, haben sie ebenfalls zerschmettert.  Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet. Sie war am Morgen gegen 8.45 Uhr von Nachbarn in die Anlage gerufen worden, traf aber keinen der Randalierer mehr an. Der Vorsitzende des Vereins, Helmut Papke, ist sauer. „Wenn die Leute sich hier heimlich treffen, ist das ja noch ok, aber dass alles mutwillig zerstört wird, das ist doch wirklich schlimm“, sagt er.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Es werden Zeugenhinweise unter Telefon 05 51 / 4 91 21 17 erbeten. ck/bib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana