Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Groner Lärmschutzwall in Flammen

Feuer Groner Lärmschutzwall in Flammen

Trockenes Gras und Gestrüpp ist am Freitagnachmittag auf dem Lärmschutzwall der ICE-Trasse an der Siekhöhenallee in Brand geraten.

Voriger Artikel
Milli – die Reitkuh aus Niedeck
Nächster Artikel
Northeimer Film „Superagenten“ für Festival nominiert
Quelle: dpa (Symbolbild)

Grone. Die Feuerwehr wurde um 13.40 Uhr alarmiert und rückte mit zwei Löschfahrzeugen an. Eine etwa 1000 Quadratmeter große Fläche
brannte, konnte aber schnell gelöscht werden. Der Zugverkehr war nicht beeinträchtigt, teilt die Feuerwehr weiter mit. Die Rauchwolke war noch im Neuen Rathaus deutlich zu sehen: Aus einem der oberen Stockwerke hatte jemand die Feuerwehr alarmiert. Die Brandursache ist unbekannt.   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana