Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Groner Straße in Göttingen wieder frei

Nach Bauarbeiten Groner Straße in Göttingen wieder frei

Sanierung abgeschlossen, freie Fahrt möglich: Die Groner Straße wird am Freitag, 11. November, wieder freigegeben - ab 16 Uhr  für den Individualverkehr, ab Mitternacht dann auch für die Busse der Göttinger Verkehrsbetriebe. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Voriger Artikel
LKW kommt auf nasser Fahrbahn ins Rutschen
Nächster Artikel
Führerscheinstelle geschlossen
Quelle: Mischke

Göttingen. Demnach werden ab Sonnabend, 12. November, die Haltestellen Groner Straße und Groner Tor Straße wieder angefahren.

Die Umbauarbeiten konnten so zügig umgesetzt werden, dass der Straßenabschnitt im kommenden Jahr nicht wie ursprünglich geplant erneut komplett gesperrt werden muss. Für die Ausführung der ausstehenden Arbeiten wie Verkabelung und Pflasterung im nördlichen Seitenbereich zwischen Pandektengasse und Zindelstraße wird für einen begrenzten Zeitraum von sechs bis acht Wochen lediglich eine halbseitige Sperrung ausreichen, so die Verwaltung.

Offizielles Ende für die Bauarbeiten in diesem Jahr wird am 18. November sein. Ab 14. November wird die Stadtverwaltung  einen Teil der Asphaltierung in der Johannisstraße in Höhe des Johanniskirchhofs entfernen, damit dort Weihnachtsmarktstände aufgebaut werden können. Der Asphaltschutz der Johannisstraße von Papendiek bis Johannisstraße 25  bleibt zum Schutz der Pflasterung bestehen, bis die Arbeiten an der Groner Straße und an der Pandektengasse im Jahr 2017 abgeschlossen sind. afu

Weitere Information zu der Baumaßnahme unter www.goettingen.de/cityumbau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016