Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Großer Hubraum und Blech statt Bordcomputer

Oldtimer-Treffen am Salinenweg Großer Hubraum und Blech statt Bordcomputer

Chrom, Blech und ordentlich Hubraum statt Plastik, Einparkhilfe und Bordcomputer: Freunde historischer Amischlitten haben sich am Sonnabend auf dem Gelände der Firma Lucky Cars am Salinenweg getroffen.

Voriger Artikel
Mit Justitia an die schönsten Orte Deutschlands
Nächster Artikel
Sanierung für eine Million Euro

Viel Chrom und mehr als fünf Meter lang: Der rote Dodge glänzt nicht nur durch Hubraum.

Quelle: Heller

Das Treffen wurde dort erstmals organisiert. „Zum einjährigen Bestehen unserer Firma“, sagt Dirk Schoppe. Die Treffen sollen künftig regelmäßig stattfinden.

Den ganzen Tag über rollten Chevrolet, Pontiac, Dodge und Co auf den Hof. „Da kommen die Uslarer“, sagt Carsten Hugo, als drei auf Hochglanz polierte 60-er-Jahre-Karossen einrollen. Wenig später rollen ein Chrysler und ein Pontiac ein, „die Bautzener“. Man kennt sich in der Szene. Bei Bier und Bratwurst wird gefachsimpelt, über Motoren, Ersatzteile und Oldtimertreffen geklönt. Nur eines ist hier kein Thema: Der Spritverbrauch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017