Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Günstiger parken in Göttinger Nordstadt mit Tagesticket

Ausgewählte Bereiche Günstiger parken in Göttinger Nordstadt mit Tagesticket

Autofahrer können künftig vergünstigte Tagestickets ziehen, wenn sie  ihr Auto auf einer öffentlichen Parkfläche abstellen wollen. Vorerst allerdings nur in ausgewählten Bereichen in der Nordstadt: in der Straße Am Papenberg und in der Zimmermannstraße. Der Parkschein für den ganzen Tag wird dann vier Euro kosten. Ansonsten kostet eine Stunde in der Parkzone II 70 Cent.

Voriger Artikel
Verwaltungsgericht Göttingen: Polizist bleibt Polizist
Nächster Artikel
Preis für „Sinnesgarten“ im Göttinger Seniorenzentrum Luisenhof
Quelle: Pförtner (Symbolfoto)

Weende/Göttingen. Mit dem Tagesticket kommt die Stadt Autofahrern und Firmen noch einen Schritt weiter entgegen. Zuvor hatte sie bereits die maximale Parkzeit in einigen Straßen verlängert. Kein Tagesticket wird es für den Waldweg geben, auch das war zuvor im Gespräch. Diesen Mehrheitsbeschluss des Fachausschusses für allgemeine Angelegenheiten am Dienstagabend muss der Rat der Stadt am Freitag, 17. Oktober, noch bestätigen.

Vor allem Langzeitparker wie Beschäftigte in Kliniken oder Patienten und ihre Besucher hatten gegen eine neue Parkzone in der Nordstadt zwischen Nikolausberger Weg und den Bereich Papenberg protestiert. Diese gilt seit Jahresanfang.

Abgelehnt hat der Ausschuss einen Vorschlag der CDU/FDP-Gruppe im Rat: Sie forderte eine Halbierung der Parkgebühr in dem neu eingerichteten Bereich für zunächst zwei Jahre, damit Kliniken und Firmen alternative Parkangebote für ihre Beschäftigten und Besucher einrichten können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Einschränkungen bei Heimspielen
Bald wieder wegen eines Zelts gesperrt: der Schützenplatz – hier 2012.

Besucher, die mit dem Auto anreisen, um die Heimspiele der BG Göttingen in der 1. Basketball-Bundesliga zu sehen, müssen sich auf erhebliche Einschränkungen einstellen.

mehr
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"