Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Güntzler und Junge Union beim Tageblatt

Besuch Güntzler und Junge Union beim Tageblatt

Gemeinsam mit Vertretern der Jungen Union war Fritz Güntzler auf seiner Sommertour durch Südniedersachsen am Dienstag zu Gast beim Tageblatt. Dabei ließen sich der CDU-Bundestagsabgeordnete und der politische Nachwuchs nicht nur das größte Druckhaus der Region zeigen, sondern sprachen auch mit Chefredakteur Uwe Graells und seinem Stellvertreter Christoph Oppermann über das Tagesgeschäft.

Voriger Artikel
Schilder gegen Parkärger in Göttinger Liebrechtstraße
Nächster Artikel
Göttingen und Cheltenham feiern Partnerschaft mit „Big Party“
Quelle: CH

Göttingen. Vor allem politische Berichterstattung sowie der Struktur- und Medienwandel standen dabei im Mittelpunkt. Ein „Oldschool-Produkt“ stelle das Tageblatt mit einer Tageszeitung zwar her, sagte Graells, doch das „Tempo der Digitalisierung“ habe das Haus aufgenommen. Redakteure sollten bei wichtigen Nachrichten zuerst an die Push-Mitteilung denken, erst später an den ausformulierten Bericht in der Zeitung.  fri/CH

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016