Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
"Handgemacht"-Kreativmarkt in Göttingen

Dieses Wochenende in der Lokhalle "Handgemacht"-Kreativmarkt in Göttingen

Selbstgemachte Seifen, karierte und geblümte Stoffe oder Taschen aus alten Turnhallenmatten: Beim „Handgemacht“-Kreativmarkt in der Lokhalle kommen Bastelfreunde und Liebhaber fürs Detail an diesem Wochenende auf ihre Kosten. An 160 Ständen stellen Kreative ihre selbstgemachten Dinge aus.

Voriger Artikel
"Ich nehme es in die Hand"
Nächster Artikel
Straßen in Göttingen ab Montag gesperrt

Der "Handgemacht"-Kreativmarkt ist noch bis einschließlich Sonntag in der Lokhalle Göttingen. 

Quelle: AIB

Göttingen. Zu den Ausstellern gehört auch Stephanie Rebhan-Brüne, die selbstgemachte Seifen, Körperbutter und Badepralinen verkauft. „Ich habe mal einen Bericht über die Herstellung von Kaffeeseife gelesen“, sagt sie – und wollte es selbst ausprobieren. Mittlerweile ist daraus ein zeitaufwendiges Hobby geworden: Ihr Repertoire ist groß, Seifen in den verschiedensten Farben mit unterschiedlichen Gerüchen gibt es an ihrem Stand. Das perfekte Weihnachtsgeschenk ist auch schon dabei: Zimt- oder Nelkenseife sowie Badeschokolade. An Rebhan-Brünes stand informiert sich auch Meta Oruc. „Ich will einfach stöbern und Ideen mitnehmen“, sagt die Hildesheimerin, die ein Faible für Seifen und Düfte hat.

An einem anderen Stand dreht sich alles ums Upcycling: Der Göttinger Ingo Dansberg verkauft hier unter anderem Taschen, die aus alten Turnhallenmatten angefertigt werden oder Gürtel aus Flugzeuganschnallgurten. Durch die Gänge zwischen den Ständen schlendert auch Katrin Leunig. „Ich nähe gern“, sagt sie, „zum Beispiel Kleidung für die Puppe meiner Tochter“. So schaue sie nach Stoffen für ihre nächsten Projekte – und lasse sich dabei gleich inspirieren. 

Auf zum Kreativmarkt

Der „handgemacht“-Markt hat am Sonnabend, 15. Oktober, noch bis 18 Uhr in der Göttinger Lokhalle, Bahnhofsallee 1b, geöffnet sowie am Sonntag, 16. Oktober, von 10 bis 17 Uhr. Neben den verschiedenen Angeboten an 160 Ständen bieten einige der Austeller auch kleine Mitmachaktionen an – zum Beispiel das kunstvolle Bemalen von Holzbrettern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung