Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hann. Münden: Beim Anfahren Motorrad übersehen und aufgefahren

Unfall Hann. Münden: Beim Anfahren Motorrad übersehen und aufgefahren

 Ein 56 Jahre alter Lastwagenfahrer aus Thüringen hat am späten Freitagnachmittag vor einer Ampel an der Veckerhäger Straße ein vor ihm stehendes Motorrad übersehen.

Voriger Artikel
Schimmelbau in Bonaforth droht Teilabriss
Nächster Artikel
Viruswetter zum Wochenende in Göttingen
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Hann. Münden. Beide Fahrzeuge hatten gegen 17.30 Uhr an der Ampel vor dem Rotlicht für die Linksabbiegerspur warten müssen. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr der Lastwagen sofort an. Dabei erfasste er das vor ihm stehende, beinahe fabrikneue Motorrad eines 34-Jährigen, über das er offenbar hinweg gesehen hatte.

Der Kradfahrer und seine 31 Jahre alte Sozia wurden beide zu Boden geworfen, kamen aber mit leichten Verletzungen davon. An dem Motorrad entstand Totalschaden. Die Polizei Münden gibt diesen mit mindestens 10.000 Euro an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen