Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Hauthal und Fischbach regieren

Schützenabteilung in der Sportgemeinschaft Grün-Weiß Hagenberg Hauthal und Fischbach regieren

Frank Fischbach heißt der neue König der Schützenabteilung in der Sportgemeinschaft Grün-Weiß Hagenberg. Ihm zur Seite steht Königin Giesela Hauthal. Das Königshaus wird vervollständigt von Kronprinz Wolfgang Möschen mit Kronprinzessin Victoria Möschen und dem Prinzenpaar Jörg Fellert und Brigitte Weitz.

Göttingen. Im Schützenhaus der Sportgemeinschaft vor mehr als 100 Schützen und Gästen wurde beim Königsball das neue Haus ausgerufen.

Jugendkönig wurde Marvin Fellert. Der Kronprinz heißt Felix Mahrt. Den Glückspokal, den Jugendpokal und den Standmeisterpokal sicherte sich Marvin Fellert. Bei den Herren erstritt Karl-Heinz Brüggemann die Ehrenscheibe, bei den Damen ging sie an Victoria Möschen.
Den Pokal der Schützen bekam Frank Fischbach, in der Altersklasse erhielt ihn Heinz Peter Koch. Den Pokal der Seniorinnen sicherte sich Victoria Möschen, bei den Senioren bekam Bernhard Fellert das Pendant. Die Standmeister heißen Victoria Möschen und Karl-Heinz Brüggemann. Der Brauereipokal ging an  Karl-Heinz Brüggemann. Den Rehbock sicherte sich in diesem Jahr wieder Bernhard Fellert.

Den Pokal „50 Jahre Grün-Weiß“ bekam Brigitte Weitz,  für die Oberfellachscheibe qualifizierte sich Inge Mündemann. Die Glücksscheibe errang Victoria Möschen. Der Horst-Briegert-Pokal ging an Angela Gerke. Die besten Schüsse auf die begehrte Scheibe „König der Könige“ gaben bei den Damen Victoria Möschen und bei den Herren Bernhard Fellert ab.

Beim Schießen der Abteilungen der Sportgemeinschaft war die erste Mannschaft der Kegler erfolgreich und gewann den Wanderpokal. Als Einzelsieger gingen bei den Damen Birgit Lorenz und bei den Herren Achim Umninger aus dem Wettschießen hervor. Von der Bürgerschützengesellschaft Göttingen wurde Enzo Putaro mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet.

 enz/eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen