Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Heinrich-Böll-Schule hat eine neue Rektorin

Martina Kolbe-Schwettmann wechselt Heinrich-Böll-Schule hat eine neue Rektorin

Die Heinrich-Böll-Schule in Göttingen hat eine neue Schulleiterin: Die ehemalige Rektorin der Martin-Luther-King-Schule, Martina Kolbe-Schwettmann, hat die Position von Claudia Gunkel-Mann übernommen. Gunkel-Mann war seit 2007 Rektorin der Göttinger Förderschule.

Voriger Artikel
Kulturfest und Kundgebung gegen NPD
Nächster Artikel
Prozess gegen mutmaßlichen Stalker

Martina Kolbe-Schwettmann (Foto), hat die Position von Claudia Gunkel-Mann übernommen.

Quelle: r

Göttingen. Kolbe-Schwettmann war von 1990 bis 1991 Sonderschullehrerin an der Werner-Dicke-Schule in Hannover. Danach arbeitete sie ein Jahr lang als Sonderschullehrerin im Hannoverschen Landesbildungszentrum für Blinde. Bis 1999 war sie Sonderschullehrerin und kommissarische Vertretung des Schulleiters an der Schule am Ahnsförth in Neustadt am Rübenberge. Ab 2003 unterrichtete sie an der Martin-Luther-King-Schule in Göttingen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel