Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Hilfe für Straßensozialarbeit

Spende Rewe-Markt Riethmüller Hilfe für Straßensozialarbeit

Die Straßensozialarbeit (Straso) des Diakonieverbandes Göttingen kann sich über eine Spende des Rewe-Marktes Riethmüller in Höhe von 1537,05 Euro freuen.

Voriger Artikel
Stadt Göttingen siegt vor Gericht
Nächster Artikel
Gänselieselplakat für Erich-Kästner-Schule

André Riethmüller (r.) überreicht den Spendenscheck an Thomas Harms.

Quelle: Iben

„Das Geld konnte durch unterschiedliche Aktionen unserer Auszubildenden im Markt und durch unsere am Pfandautomaten hängende ‚Pfandtastisch-Box‘ zusammengetragen werden, in die Kunden ihre Leergutbons stecken können, anstatt das Pfandgeld selbst zu behalten“, erklärte Marktleiter André Riehtmüller bei der Spendenübergabe.  „Wir sind dem Rewe-Markt Riethmüller sehr dankbar für die Spende“, sagte Diakoniepastor und Straso-Leiter Thomas Harms. In den Räumen an der Tilsiter Straße werden täglich unter anderem Frühstück und Mittagessen für Wohnungslose angeboten; zudem kochen die Mitarbeiter der Straso dreimal die Woche mit frischen, vitaminhaltigen Zutaten. Außerdem könne die Spende die Weihnachtsfeier für Straso-Klienten mitfinanzieren. ib

Voriger Artikel
Nächster Artikel